Sprachassistenten haben so ihre Tücken..

Kundin ausländischer Herkunft (Sachsen) scheitert daran, ihrem Sprachhelferlein eine tägliche Erinnerung einzusprechen.

Meiner einer: „OK Google, erinnere mich täglich um 14Uhr an Test!”
Google: „Deine Erinnerung wird gespeichert!”

Kundin bedankt sich auf feinstem sächsisch und geht.
Während die Tür zuschnappt, sage ich zu einer weiteren anwesenden Kundin:
„Vielleicht spricht Google nur Hochdeutsch!”
Kundin 2 kichert.

Tjaja, die Tücken der Technik, nor? 😀

Quantensprung:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Mittwoch, 20. September 2017 um 16:18 und gehört zu Geschichten . Du kannst den RSS 2.0 feed dazu lesen. Du kannst ein Kommentar schreiben, oder einen trackback von deiner Seite senden.

2 Kommentare to “Sprachassistenten haben so ihre Tücken..”

  1. Micha sagt:

    Um den Witz zu verstehen müsste man selber dieses Google-Dingens nutzen. Was hätte Google denn antworten sollen wenn es die Frau verstanden hätte?

  2. Ladenblogger|Corey sagt:

    muss man nich.
    man kann sich aber vorstellen, dass diese assistenten allesamt mit krassem dialekt überfordert sind 😉

Schreibe ein Kommentar