Telefonladen mal wortwörtlich.. | Er I

hmm.. das hier ist zwar ein Handyladen.. oder auch Telefonladen.. oder wie auch immer man es nennen mag, aber das heißt doch nicht dass man hier her kommt um.. [trommelwirbel] zu telefonieren!!?

Es gibt immerwieder Kunden die hier reinkommen und.. TELEFONIEREN! Nein halt.. Nicht Kunden.. Es macht eigentlich nur.. ER!

ER ist ein sehr beratungsintensiver Kunde, der, wenn er denn während des Gesprächs mit mir einen Anruf bekommt, auch wirklich drangeht und dann erstmal in Seelenruhe sein Privatgespräch führt. (!?)
An sich ja kein Ding, aber nichtmal der obligatorische Fingerzeig von wegen “darf ich mal kurz?”! NIX! N bissl Höflichkeit mir gegenüber wird man doch erwarten dürfen oder nich?

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 30. Juni 2008 um 19:49 und gehört zu Geschichten . Du kannst den RSS 2.0 feed dazu lesen. Du kannst ein Kommentar schreiben, oder einen trackback von deiner Seite senden.

6 Kommentare to “Telefonladen mal wortwörtlich.. | Er I”

  1. opatios sagt:

    Das ist so einer, der würde auch im Kino den Anruf annehmen und in aller Seelenruhe mit seinem Kumpel schnacken, was?

  2. Ladenblogger sagt:

    vllt nicht ganz so krass, aber ich kanns nicht nachvollziehen dass ich in einem Geschäft in dem ich eine Beratung wünsche, einfach mal was anderes mache als zuzuhören. :???:

  3. Brian sagt:

    :D … vielleicht ist er so ein Testeinkäufer und schreibt immer Berichte über dich. man weiß ja nie, also nicht vergessen wer der König ist ;)

  4. Ladenblogger sagt:

    ich denke eher nich.. ^^
    das is auch der Kunde der lieber Termine haben will..

  5. LadenBlog.com 2.0 » “Kühe sind Lila!” oder “ER weiß was ich letzten Sommer getan habe!” sagt:

    […] ER (im folgenden Stolper* genannt) hat mir ja innerhalb dieses Jahres einige graue Haare beschafft.. […]

  6. Wohlstandskind sagt:

    Oh, ER fängt an :D

Schreibe ein Kommentar