Trinkgeld mal anders Vol. I

Selten, aber dennoch vorkommend, wird man in Naturalien “betrinkgeldet”.
Heute hiermit:

Toll, wa? ^^
Nur.. Ich bin Abstinenzler.. *schulterzuck* ūüėČ

Quantensprung:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 16. Juni 2008 um 23:17 und gehört zu Geschichten . Du kannst den RSS 2.0 feed dazu lesen. Du kannst ein Kommentar schreiben, oder einen trackback von deiner Seite senden.

2 Kommentare to “Trinkgeld mal anders Vol. I”

  1. Andi sagt:

    schaut mir so aus, als w√§r der sowieso nur als kochwein zu gebrauchen :mrgreen: 2007 war ein trockener jahrgang und die mosel machts da dann schon staubig… einkaufspreis ca 4‚ā¨ bei einem englischen h√§ndler…

  2. Wohlstandskind sagt:

    Hier! Ich kenn da einen Abnehmer *quer √ľber den Schreibtisch guck* ūüėõ

Schreibe ein Kommentar